11 Wochen USA - Ein Reisebericht

FEHLER: Grafik konnte nicht geladen werden!
Von Christian Dankbar







02.10.2005 - Let's rock! (Anreise)
03.10.2005 - "Hello, I'm new."
04.10.2005 - Meetings n Movies...
05.10.2005 - What a mess
06.10.2005 - Princeton University Main Campus
07.10.2005 - Triumph
08.10.2005 - Angus!
09.10.2005 - Sunday chill
10.10.2005 - Schachmatt
11.10.2005 - Immer lächeln
12.10.2005 - HOT!
13.10.2005 - Tsuboyama san
14.10.2005 - A rainy Woodbury Outlet
15.10.2005 - Campus tour part 2 and Ivy Inn
16.10.2005 - Sunday chill²
17.10.2005 - Record shop & Spaceballs
18.10.2005 - Cinema: Elizabethtown
19.10.2005 - Meeting, Campus (part 3), Karaoke
20.10.2005 - Laundry
21.10.2005 - New York Philharmonic!
22.10.2005 - Aldi & Southern Indish Dinner



23.10.2005 - On the beach...


Anstatt diesen Sonntag so wie die anderen Sonntage mit Chillen zu verbringen, haben Björn und ich uns nachmittags dazu entschlossen, an die Küste zu fahren, weil das Wetter zwar nicht mehr allzu warm, aber trotzdem herrlich war: Leicht bewölkt und strahlender Sonnenschein! Nach ca. einer Stunde Fahrt mit dem Auto (erst Richtung Süden und dann nach Osten) waren wir auch schon da. Der Ort nannte sich South Belmar. Und was macht man, wenn man mit ner Fotokamera in South Belmar am Altantik ist? Richtig: (nicht gestellte!) Fotos:

Beach

Meine Wenigkeit mal auf der anderen Seite des Atlantiks!

Cliffs

Schöne Klippen. Und wenn man genau hinschaut, kann man am Horizont den Eiffelturm erkennen ;)

Houses

Der Blick von den Felsen in Richtung Strand

Der Rückweg führte uns dann vorbei an Six Flags, einer Freizeitpark-Kette der Extraklasse: Hier in diesem Park steht die größte und schnellste Achterbahn der Welt: Den Kingda Ka! Ich erinnere mich, vor ein paar Monaten einen Bericht über Testfahrten und die Eröffnung im Fernsehen gesehen zu haben, und hätte im Traum nicht daran gedacht, dass ich mich mit diesem Stahlmonster einmal konfrontiert sehen würde!
Wir sind mit dem Auto auf den Parkplatz des Parks, und ich habe ein paar Fotos von der Steilkurve geschossen.. leider sind kaum gute darunter. Man kann sich besser die Fotos auf der Homepage des Freizeitparks anschauen. Trotzdem will ich hier eins zeigen:

Kingda_Ka

Das 45 Stockwerke hohe Gerüst der größten Achterbahn der Welt: Kingda-Ka

Wenn man sich die kleinen Autos im Vordergrund anschaut, wird einem eventuell das Ausmaß der Achterbahn deutlich. Aus den Daten von deren Homepage geht hervor, dass man dort von 0 auf 200km/h in 3,5 Sekunden katapultiert wird. Okay, ich schätze, da muss ich rein! Ich habe mir den "virtual ride" angesehen, und alleine vom Zusehen bekomme ich bereits schwitzige Hände und Herzrasen. Wer bekommt das nicht? Ich weiß nicht, ob ich da wirklich reingehen sollte... aber ich denke mir, dass bin ich meinem Kollegen Ramon, der ein absoluter Kirmes- und Freizeitpark-Fan ist, mehr als schuldig ;) Mal sehen, wann wir noch einmal hinfahren.
Wie so ein Freizeitpark übrigens von oben ausschaut, sieht man hier. Der Kingda Ka (im Norden des Parks zu finden, ragt quasi etwas in den Parkplatz rein, siehe dazu auch offizielle Übersichtskarte des Parks) ist meiner Meinung nach zu der Zeit, wo das Foto gemacht wurde, noch im Aufbau gewesen.




24.10.2005 - Meeting & Wilma's Trailer
25.10.2005 - Cinema: Stay
26.10.2005 - Tom at work
27.10.2005 - Triumph instead of Dbar
28.10.2005 - Halloween
29.10.2005 - Delaware Water Gap
30.10.2005 - Movin'
31.10.2005 - Bombenwetter Ende Oktober

alle Tage anzeigen





Links:



Here and there - die kleinen aber feinen Unterschiede
·
Amerikaner und Ethanol
·
Wer hätte das gedacht?